Schweinefleisch-Frühlingsrollen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Schweinefleisch-Frühlingsrollen
Schweinefleisch-Frühlingsrollen
Zutatenmenge für: 12 Frühlingsrollen
Zeitbedarf: Zubereitung: 30 Min.
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel
Schweinefleisch-Frühlingsrollen stellte der Fernsehkoch Wolfgang Kohlhepp in der ehemaligen TV-Sendung Kochduell, durch die er einem breiteren Publikum bekannt wurde, als asiatisches Fingerfood vor.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Frühlingsrollenblätter, wenn noch tiefgekühlt, auftauen.
  • Die Mungomohnenkeimlinge etwa 1 Min. blanchieren und abtropfen lassen. Den Topf abtrocknen.
  • Den Kohl und die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in sehr feine Scheiben schneiden.
  • In der einen Pfanne 1 ELEsslöffel (15 ml) Öl erhitzen und das Hackfleisch darin anbraten.
  • Die Knoblauchzehen schälen, pressen, in die Pfanne geben und unter Umrühren mitbraten.
  • Die Soja- und die Chilisauce unterrühren und 2 Min. mitschmoren, die Pfanne vom Herd ziehen.
  • In der zweiten Pfanne 1 ELEsslöffel (15 ml) Öl erhitzen und die Keimlinge, den Kohl und die Frühlingszwiebeln darin 2 Min. dünsten.
  • Den Koriander fein hacken.
  • Das Fleisch mit dem Koriander und dem Inhalt der zweiten Pfanne mischen und im Küchensieb abtropfen lassen.
  • Die Eier trennen, die Dotter für einen anderen Zweck kaltstellen, z.B. in einem Eierbecher; damit sie nicht austrocknen, ein paar Tropfen Öl darauf geben.
  • Die Frühlingsrollenblätter ausbreiten und die Ränder mit Eiklar bepinseln.
  • Ein Blatt so hinlegen, dass eine Spitze zum Koch zeigt
  • Jeweils 2 ELEsslöffel (15 ml) Füllung auf die vordere Teighälfte geben und 1 cm Rand frei lassen.
  • Zunächst die vordere Ecke über die Füllung klappen, dann die rechte und linke Ecke zur Mitte hin oberhalb der Füllung klappen.
  • Sodann den gefüllten Teig nach vorne hin so aufrollen, dass sich am Ende eine feste Rolle mit der Füllung ergibt.
  • Im Topf oder in der Fritteuse reichlich Öl auf 180 °C erhitzen und die Frühlingsrollen darin etwa 4–5 Min. knusprig frittieren.
  • Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und sofort servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

Resteverwertung[Bearbeiten]

  • Frühlingsrollen können roh eingefroren und gefroren frittiert werden. Die Garzeit verlängert sich dadurch um ein paar Minuten.
  • Gegarte Frühlingsrollen halten sich ein paar Tage im Kühlschrank, können jedoch auch eingefroren werden.