Schweinefilet mit Mozzarellakruste

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Schweinefilet mit Mozzarellakruste
Schweinefilet mit Mozzarellakruste
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 45 Minuten + Bratzeit: ca. 2 Minuten + Gratinierzeit: ab 8 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Eine schmackhafte Hauptspeise aus gutem Schweinefleisch und italienischem Mozarella. Das Schweinefilet mit Mozarellakruste schmeckt nicht nur gut, sondern knuspert auch dank der geschmacksvollen Mozarellakruste

Zutaten[Bearbeiten]

Mozarellakruste[Bearbeiten]

Schweinefilets[Bearbeiten]

Garnitur[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Mozarellakruste[Bearbeiten]

  • Den Mozzarella in feine Würfel schneiden.
  • Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen, trocknen und fein schneiden.
  • Die warme Butter mit einer Prise Salz sowie Pfeffer aufschlagen, die Semmelbrösel, die Zwiebeln, den Rosmarin und den Mozarella sowie die Eidotter untermischen.
  • In Küchenfolie zu einer je nach Filetgröße dicke Rolle formen und im Tiefkühlfach gut durchkühlen lassen.

Schweinefilets[Bearbeiten]

  • Die Filets von beiden seiten her mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Das Olivenöl in der Pfanne erhitzen und das Fleisch mit den Rosmarinzweigen sowie dem Knoblauch von beiden Seiten langsam für etwa 2 Minuten anbraten.
  • Aus der Pfanne heben, in Alufolie einschlagen und für ca. 5 Minuten rasten lassen.

Sauce[Bearbeiten]

  • Den Bratenrückstand mit der Suppe ablöschen und leicht bei kleiner Hitze einkochen lassen.
  • Den Knoblauch sowie Rosmarin entfernen und die Sauce mit der eiskalten Butter abbinden. (wichtig, die Sauce darf danach nicht mehr kochen).
  • Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken
  • Die fertig abgebundene Sauce warm stellen.

Vollendung[Bearbeiten]

  • Die Schweinefilets in die mit Olivenöl ausgestrichene Gusseisenpfanne setzen.
  • Von der Mozarellamasse 8 Scheiben schneiden und je 1 Stück auf jedes Filet legen.
  • Fleischtomaten mit Olivenöl beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und zu den Filets mit der Schnittfläche nach oben in die Pfanne setzen.
  • Die Filets im vorgeheizten Backofen mit Oberhitze bei 230–250 °C gratinieren.

Anrichten[Bearbeiten]

  • Einen Saucenspiegel auf vorgewärmten Tellern anrichten.
  • Darauf je 2, schräg halbierte Filets setzen.
  • Je eine halbe Tomate auf den Tellern dekorativ anrichten.
  • Mit Beilagen, Gemüse, und Salaten je nach Lust und Laune servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]