Schweine-Knoblauch-Schnitzel mit Feigen und gerösteten Eierschwammerl

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Schweine-Knoblauch-Schnitzel mit Feigen und gerösteten Eierschwammerl
Schweine-Knoblauch-Schnitzel mit Feigen und gerösteten Eierschwammerl
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 12 Stunde
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Fruchtige Feigen und Schnitzel kombiniert mag wohl am Anfang etwas ausgefallen wirken, aber mit dazu gereichten Eierschwammerl ist das Schweine-Knoblauch-Schnitzel mit Feigen und Eierschwammerl eine hervorragend mundende Hauptspeise, welche die Gäste eines Dinners sicherlich begeistern wird.

Zutaten[Bearbeiten]

Schweineschnitzel[Bearbeiten]

Vinaigrette[Bearbeiten]

Geröstete Eierschwammerl[Bearbeiten]

Feigen[Bearbeiten]

Weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung Schweinefleisch[Bearbeiten]

  • Das Fleisch unter kaltem Wasser waschen, gut trocken tupfen und von Fett, Silberhaut und Sehnen befreien (siehe auch parieren).
  • Aus dem Fleisch quer zu den Fasern große Schnitzel schneiden.
  • Die Schweineschnitzel waschen und mit Küchenpapier gut trocken tupfen.
  • Ein großes Stück Frischhaltefolie ausbreiten und mit Sonnenblumenöl dünn einstreichen.
  • Die Schnitzel auf die eine Hälfte der Folie legen und die restliche Folie darüber klappen.
  • Das Fleisch mit dem Plattiereisen in ca. 5 mm dicke Schnitzel plattieren.

Vorbereitung Eierschwammerl[Bearbeiten]

  • Die Eierschwammerl am besten mit einem Küchenpinsel oder Küchenpapier von Waldboden und Schmutz befreien und küchenfertig vorbereiten.
  • Dann die Eierschwammerl je nach Größe ganz belassen oder halbieren.
  • Die Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden.
  • Den Knoblauch schälen und ebenfalls sehr fein würfeln.
  • Die Petersilie waschen, gut trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein schneiden.

Vinaigrette[Bearbeiten]

  • Für die Vinaigrette die Minze waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein schneiden.
  • Den Zucker und 1 PrPrise (Menge, die sich zwischen zwei Fingern fassen lässt.) Salz mit dem Balsamico solange gut verquirlen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.
  • Das Olivenöl unter ständigem Schlagen in einem dünnen Strahl einfließen lassen und solange weiter verschlagen, bis eine leicht sämige, emulgierte Vinaigrette entstanden ist.
  • Zum Schluss die Minze einrühren und die Vinaigrette mit Salz, Pfeffer sowie falls nötig Zucker abschmecken.

Eierschwammerl[Bearbeiten]

  • Eine große Pfanne erhitzen und das Sonnenblumenöl mit der Butter heiß werden lassen.
  • Die Pilze, die Schalotten zugeben und den Knoblauch zugeben bei starker Hitze etwa 1 Minute kräftig anbraten.
  • Dann die Hitze etwas reduzieren und die Pilze solange weiter braten, bis diese leicht Farbe angenommen haben.
  • Zum Schluss die Petersilie über die Eierschwammerl streuen und die Pilze mit Salz sowie Pfeffer würzen.
  • Die Pfanne von der Herdplatte ziehen und die Eierschwammerl warm stellen.

Feigen[Bearbeiten]

  • Die Feigen waschen, trocken tupfen, das obere Ende des Stiels entfernen und halbieren.
  • Eine Pfanne erhitzen und die Butter einmal aufschäumen lassen.
  • Die halbierten Feigen mit der Schnittfläche nach unten einlegen und bei mittlerer Hitze leicht anbraten und karamellisieren lassen.
  • Dann die Feigen von der Herdplatte ziehen und mit Salz sowie Pfeffer würzen.
  • Die fertigen Feigen wie die Eierschwammerl bis zum Anrichten warm stellen.

Schweineschnitzel mit Feigen und Eierschwammerl[Bearbeiten]

  • Den Thymian waschen und gut trocken schütteln.
  • Die vorbereiteten Schnitzel mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Eine Pfanne erhitzen und das Sonnenblumenöl stark erhitzen.
  • Die Schweineschnitzel einlegen und auf einer Seite etwa eine halbe Minute kurz anbraten.
  • In der Zwischenzeit die Knoblauchzehen mit dem Messer leicht andrücken.
  • Dann die Schnitzel wenden und die angedrückten Knoblauchzehen sowie die Thymianzweige zugeben.
  • Die Hitze reduzieren, die Butter zugeben und die Schnitzel bei mittlerer Hitze etwa 1 Minute weiter braten.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Die gerösteten Eierschwammerl portionsweise auf vorgewärmten Tellern anrichten.
  • Dann die Schweineschnitzel je nach Größe halbieren oder ganz belassen und portionsweise leicht auf den Eierschwammerl drapieren.
  • Die halbierten Feigen daneben platzieren und das Gericht damit garnieren.
  • Zum Schluss die Schnitzel und Eierschwammerl mit der Balsamico-Minze-Vinaigrette beträufeln und fertigen Schweine-Knoblauch-Schnitzel mit Feigen und Eierschwammerl sofort noch heiß servieren.

Tipp[Bearbeiten]

  • Fleisch niemals mit einem Fleischklopfer klopfen, sondern mit einem Plattiereisen (wenn nicht vorhanden, eventuell mit einem Pfannen- oder Topfboden zwischen Küchenfolie) plattieren. Andernfalls würde sonst die zarte Faserstruktur zerstört, und das Schnitzel später trocken werden.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]