Schwarzwälder Schinkenpfannkuchen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Schwarzwälder Schinkenpfannkuchen
Schwarzwälder Schinkenpfannkuchen
Zutatenmenge für: 4 Portionen/Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 90 Min.
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Der Schwarzwälder Schinkenpfannkuchen mit Dicken Bohnen (Ackerbohnen) ist ein Gericht, das der Fernsehkoch Kolja Kleeberg in J.B. Kerners Kochshow Kerner kocht vorstellte.

Zutaten[Bearbeiten]

Für die Beilage[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Pfannkuchenteig herstellen:
    • Die Hälfte der Butter auslassen.
    • Die gebräunte Butter mit Mehl, Eiern und Milch zu einem Teig verrühren.
    • Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und 1 Std. ruhen lassen.
  • In einem Topf Wasser erhitzen.
  • Die Bohnenkerne im heißen Wasser blanchieren und aus ihrer Haut schnippen.
  • Die Schalotten pellen und in feine Ringe schneiden.
  • Die Petersilie fein hacken.
  • Die Schalottenringe in der restlichen Butter anschwitzen und die Bohnen zugeben.
  • Salzen und pfeffern und die Petersilie zugeben.
  • Den Schinken in dünne Scheiben schneiden und in einer heißen Pfanne ohne Fett anbraten.
  • Den Pfannkuchenteig darüber gießen und in den noch flüssigen Teig die Bohnen verteilen.
  • Den Pfannkuchen fertig garen, einmal wenden, auf der anderen Seite bräunen und auch einen Teller gleiten lassen.

Beilage zubereiten[Bearbeiten]

  • Den Kopfsalat putzen, waschen und trockenschütteln.
  • Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.
  • Die Zitrone fest auch der Arbeitsfläche rollen und dann ausquetschen.
  • Den Schmand mit Salz, Zucker, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  • Das Sonnenblumenöl einrühren und den Salat und den Schnittlauch unterheben.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]