Schnitz und Drunder

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Schnitz und Drunder
Schnitz und Drunder
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Einweichzeit: 2 Stunden + Zubereitung: 20 Minuten + Kochzeit: bis 1 Stunde 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Schnitz und Drunder ist eine Aargauer Spezialität, vergleichbar mit dem rheinischen Himmel und Erde.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Apfelschnitze 2 Stunden in der lauwarmen Brühe einweichen lassen.
  • Den Speck von der Schwarte befreien (diese wird später mitgekocht), die Knorpelstücke entfernen und den Speck in 2 bis 3 lange Streifen schneiden.
  • Die Schalotte schälen und in kleine Würfel schneiden.
  • Das Dörrobst durch ein Sieb in eine Schüssel abseihen (die Flüssigkeit beiseite Stellen).
  • Die Schalottenwürfel in einem Topf in Butter anschwitzen, mit dem Zucker bestreuen und die Schalottenwürfel hellbraun karamellisieren.
  • Die Dörräpfel zugeben (Spritzgefahr), durchrühren und den Inhalt mit der Einweichflüssigkeit ablöschen.
  • Die Speckstreifen mit der Schwarte zugeben, aufkochen lassen und etwa 50 Minuten köcheln lassen (bei Bedarf etwas Wasser nachgießen).
  • Währenddessen die Kartoffeln schälen und in 2 bis 3 cm große Würfel schneiden.
  • Nach den 50 Minuten die Kartoffeln zugeben, das Ganze leicht salzen und weitere 20 bis 25 Minuten köcheln lassen.
  • Gegen Ende der Garzeit sollte die Sauce einen sämigen Charakter besitzen.
  • Die Schwarte entfernen.
  • Das Gericht mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]