Schneebällchen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Schneebällchen
Schneebällchen
Zutatenmenge für: 4–5 Personen
Zeitbedarf: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Ein beliebtes Kloßrezept aus dem Saarland und dem angrenzenden Hochwald und Hunsrück - da man dafür übrig gebliebene Salzkartoffeln verwenden kann und es zudem noch einmalig gut schmeckt.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Kartoffeln waschen, schälen und in einem Topf mit Salzwasser knapp bedecken.
  • 20 min kochen, abgießen und noch warm durch die Kartoffelpresse pressen.
  • Kartoffelmasse abkühlen lassen.
  • Abgekühlte Kartoffelmasse oder alternativ die Salzkartoffeln vom Vortag (durch die Kartoffelpresse gepresst) in eine Schüssel geben.
  • Zusammen mit dem Ei und nach Belieben Petersilie vermischen, mit den Gewürzen würzen und abschmecken.
  • Das Mehl dazugeben und zu einem Teig verkneten, der geschmeidig und nicht mehr feucht sein sollte (notfalls zusätzlich Mehl hinzugeben).
  • Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen.
  • Den Kloßteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle formen und etwa 5–6 cm große Klöße abschneiden.
  • In das kochende Salzwasser geben und ca. 20 Minuten gar ziehen lassen, bis die Klöße oben schwimmen.
  • Mit einer Schaumkelle aus dem Wasser nehmen und servieren.

Beilage zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]