Sauerkraut nach Elsässer Art

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Sauerkraut nach Elsässer Art
Sauerkraut nach Elsässer Art
Zutatenmenge für: 9–10 Personen
Zeitbedarf: 1 Stunde 40 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Ein Sauerkraut nach Elsässer Art (frz. Choucroute garnie oder Choucroute d'Alsace oder Choucroute alsacienne, elsässisch Sürkrüt) ist eine Spezialität aus dem Elsass, von der anderen Seite des Rheins.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Sauerkraut mehrmals gut waschen und ausdrücken.
  • Die Zwiebel in Streifen schneiden und im Fett leicht Farbe nehmen lassen.
  • Das Kraut zugeben und mit dem Wein ablöschen.
  • Würzen und das Fleisch zugeben und leicht köcheln lassen.
  • 20 Minuten vor Schluss, die geräucherten Würste auf das Kraut legen, 10 Minuten vor Ende der Kochzeit, die Wienerle.
  • Das Kraut abschmecken und eventuell nachwürzen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Die geschälten Kartoffeln 35 bis 40 Minuten vor dem Servieren auf das Kraut geben.