Sauerkraut nach Elsässer Art

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Sauerkraut nach Elsässer Art
Sauerkraut nach Elsässer Art
Zutatenmenge für: 9–10 Personen
Zeitbedarf: 1 Stunde 40 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Ein Sauerkraut nach Elsässer Art (frz. Choucroute garnie oder Choucroute d'Alsace oder Choucroute alsacienne, elsässisch Sürkrüt) ist eine Spezialität aus dem Elsass, von der anderen Seite des Rheins.

Das Rezept ist für 9 bis 10 Personen/Portionen ausgelegt.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Sauerkraut mehrmals gut waschen und ausdrücken.
  • Die Zwiebel in Streifen schneiden und im Fett leicht Farbe nehmen lassen.
  • Das Kraut zugeben und mit dem Wein ablöschen.
  • Würzen und das Fleisch zugeben und leicht köcheln lassen.
  • 20 Minuten vor Schluss die geräucherten Würste auf das Kraut legen, 10 Minuten vor Ende der Kochzeit die Wienerle.
  • Das Kraut abschmecken und eventuell nachwürzen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Die geschälten Kartoffeln 35 bis 40 Minuten vor dem Servieren auf das Kraut geben.
  • Garniertes Sauerkraut