Sauce Vincent

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Sauce Vincent
Sauce Vincent
Zutatenmenge für: 1 Portion
Zeitbedarf: Gewürze: 30 Minuten + Mayonnaise: 20 Minuten + Zubereitung: 10 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel
Warnung.svg ACHTUNG! Bei diesem Rezept besteht die Gefahr einer Salmonellenvergiftung

Die Sauce Vincent ist weitere Schwestersauce der Mayonnaise. Eine ideale Sauce zu Fleischfondue, kaltem Fisch usw. Mayonnaisen sollten immer erst kurz vor dem Verzehr der Sauce bereitet werden.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Eine Mayonnaise laut Rezeptanweisung herstellen.
  • Ein Topf mit leicht gesalzenem Wasser zum Kochen bringen.
  • Den Spinat putzen und mehrmals in Kaltwasser durchwaschen.
  • Die Gewürze kurz abwaschen, alles Unschöne entfernen, durch Ausschlagen trocknen und alle Stängel entfernen.
  • Sobald das Wasser kocht, alles Grünzeug in das kochende Wasser geben und kurz blanchieren lassen.
  • Durch ein Küchensieb abseihen und in der Schüssel mit eiskaltem Wasser mit Eiswürfel abschrecken.
  • Erneut durch ein Küchensieb abseihen und gut abtropfen lassen.
  • Das Grünzeug sehr gut mit den Händen ausdrücken, mit einem Messer kurz durchhacken und mit Zitronensaft in einem Mixbecher zerkleinern.
  • Die grüne Paste unter die Mayonnaise rühren und die Sauce nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wichtiger Hinweis[Bearbeiten]

  • Mayonnaise ist besonders in der warmen Jahreszeit nur kurz haltbar. Eine gute Alternative ist eine Mayonnaise aus hartgekochtem Eigelb (keine Salmonellenvergiftungsgefahr).
  • Eine Mayonnaise immer im Kühlschrank aufbewahren.

Sauce zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]