Sauce Chasseur

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Sauce Chasseur
Sauce Chasseur
Zutatenmenge für: 4–5 Personen
Zeitbedarf: 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die Sauce Chasseur ("Jägersauce") ist eine Ableitung der klassischen Jus und wird vor allem zu Wild, Kaninchen und Geflügelgerichten gereicht.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Champignons putzen, den unteren Teil vom Stiel entfernen und mit dem Kochmesser in dünne Scheiben schneiden.
  • Die Schalotte schälen und klein würfeln.
  • Die Petersilie waschen, trocken schütteln, zupfen und mit dem Messer fein hacken.
  • In der Pfanne die Butter zerlassen und darin die Champignonscheiben und die Schalottenwürfel leicht anschwitzen.
  • Alles mit dem Weißwein ablöschen, kurz aufkochen lassen und durch das Feinsieb in den Topf passieren. (Pilze/Schalotten aufheben)
  • Die Kalbsjus mit in den Topf geben und alles um die Hälfte reduzieren lassen.
  • Die Petersilie, den Estragon und die aufgehobenen Scharlotten mit den Pilzen in den Topf geben.
  • Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Balsamicoessig abschmecken.

Sauce zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

Die Champignons können auch durch frische Waldpilze ersetzt werden.