Sate Kerang Cabe

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Sate Kerang Cabe
Sate Kerang Cabe
Zutatenmenge für: 4–5 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 55 Minuten + Bratzeit: 14–16 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Indonesier sind begeisterte Liebhaber von allem, was aus dem Meer kommt. Hier werden Muscheln auf Spieße gesteckt; das ergibt dann Sate Kerang Cabe - Muschelspießchen.

Zutaten[Bearbeiten]

Für das Bumbu

Kochgeschirr[Bearbeiten]

1 Wok oder Pfanne

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitungen[Bearbeiten]

  • Die Bambusspießchen mehrere Stunden in kaltes Wasser legen.

Saté[Bearbeiten]

  • Die Körper aus den Muscheln entfernen und gründlich waschen.
  • Die Zutaten für das Bumbu mit einem Mixer fein pürrieren.
  • Das Öl in einem Wok erhitzen und das Bumbu darin 3 Minuten andünsten.
  • Dann Laos, Lorbeerblätter und Herzmuscheln zufügen und noch einmal 2 Minuten anbraten.
  • Anschließend Wasser und Salz zufügen und solange köcneln köcheln lassen, bis das Wasser verdampft ist.
  • Nun die Muscheln auf die Spieße stecken und über Holzkohle oder im Backofen von jeder Seite etwa 2 Minuten braten.

Beilagen[Bearbeiten]

  • Die zu Sates übliche Erdnusssoße erschlägt den feinen Muschelgeschmack. Besser ist eine scharfe Sojasoße.

Varianten[Bearbeiten]