Sardische Pizza

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Sardische Pizza
Sardische Pizza
Zutatenmenge für: 1 Backblech
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 30 Minuten + Ruhezeit: ab 1 Stunde + Backzeit: ca. 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel
Sardische Pizza (Focaccia sarda) ist eine aus Sardinien kommende, schmackhafte Kartoffelpizza mit einem Belag aus Tomatensauce und überbacken mit herzhaftem Schafskäse.

Zutaten[Bearbeiten]

Kartoffelhefeteig[Bearbeiten]

Tomaten-Schafkäse-Belag[Bearbeiten]

Weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Kartoffel-Hefeteig[Bearbeiten]

  • 300 g Kartoffeln weich garen.
  • Das Gemüse noch heiß pellen, durch eine Kartoffelpresse drücken und ausdämpfen lassen.
  • Die Hefe mit 1 PrPrise (Menge, die sich zwischen zwei Fingern fassen lässt.) Zucker und der etwas lauwarmer Milch verrühren und auflösen.
  • Dann das Mehl und die restliche Milch unter die Kartoffeln mischen.
  • Eine Mulde in die Mitte drücken.
  • In die Teigmulde die aufgelöste Hefe geben und mit etwas Mehl bestauben.
  • Mit einem Tuch bedecken und an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen. (siehe Hefevorteig).
  • Danach mit dem Salz zu einem glatten Teig kneten.
  • Wenn noch nötig etwas Mehl oder Milch hinzugeben.
  • Den Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt nochmals 30 Minuten gehen lassen.

Belag[Bearbeiten]

  • Währendessen reichlich Wasser zum Kochen bringen.
  • Die Tomaten oben kreuzweise einschneiden und im kochenden Wasser kurz blanchieren
  • Dann in Eiswasser abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch klein hacken.
  • Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken.
  • In einem Topf das Olivenöl erhitzen und die Zwiebel sowie den Knoblauch andünsten.
  • Die Tomaten und 1 PrPrise (Menge, die sich zwischen zwei Fingern fassen lässt.) Zucker einrühren und die Sauce mit Salz sowie Pfeffer abschmecken.
  • Bei milder Hitze zu einer sämigen Sauce leicht köchelnd reduzieren lassen.
  • Den Schafkäse gut abtropfen lassen und in feine Würfel schneiden.

Focaccia Sarda[Bearbeiten]

  • Den Backofen bei Ober- und Unterhitze auf 200 °C vorheizen.
  • Das Backblech mit etwas Olivenöl bestreichen und dünn mit Mehl bestauben.
  • Den gegangenen Teig mit den Händen auf dem Blech flach drücken.
  • Die Tomatensauce gleichmäßig aufstreichen und den Schafskäse darauf verteilen.
  • Mit Pfeffer würzen und im vorgeheizten Backrohr bei Ober- und Unterhitze mit 200 °C etwa 30 Minuten goldbraun überbacken.
  • Aus dem Backrohr nehmen und heiß oder kalt servieren.

Beilage zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]