Salbei-Apfeltaler mit Ziegenkäse

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Salbei-Apfeltaler mit Ziegenkäse
Salbei-Apfeltaler mit Ziegenkäse
Zutatenmenge für: Personen
Zeitbedarf: Vorbereitung: 20 Min.
Backen: 8 Min.
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Salbei-Apfeltaler fertig zum Überbacken

Salbei-Apfel-Taler mit Ziegenkäse ist ein Rezept aus einer Wochen-TV-Programmzeitschrift. Wie so oft, hat auch hier das appetitanregende Foto überzeugt. Das Rezept wurde wie üblich den eigenen Vorstellungen entsprechend abgeändert und ergänzt.
Die Abbildungen zeigen eine Ration für 1 Person. Das Rezept ist für 2 Portionen ausgelegt.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Backofen vorheizen (200 °C) (je nach verwendeter Backform, bei Umluft nicht vorheizen).
  • Die Äpfel waschen und die Ober- und Unterseiten abschneiden.
  • Aus den verbleibenden Mittelteilen insgesamt 8 dicke Scheiben schneiden.
  • Die Kerngehäuse so knapp wie möglich ausstechen oder herausschneiden.
  • Den Ziegenkäse in 8 Scheiben schneiden.
  • Die Butter in der Pfanne auslassen und die Apfelscheiben darin etwas anbraten.
  • Mit Zucker bestreuen und die andere Seite anbraten. Die jetzt oben liegende Seite bezuckern.
  • Die angebratenen Apfelscheiben auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
  • Im verbliebenen Bratfett die Salbeiblätter knusprig braten.
  • Die Apfelscheiben in eine dünn ausgebutterte Form geben.
  • In die Ausstechlöcher die Salbeiblätter legen, mit den Käsescheiben bedecken und mit Honig beträufeln.
  • Das Ganze im vorgeheizten (?) Backofen etwa 8 Min. backen, bis der Käse zu schmelzen beginnt oder der Honig karamellisiert.
  • Zum Schluss mit den Pfefferbeeren bestreuen und sofort servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]