Salat "Pilzwiese"

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Salat "Pilzwiese"
Salat "Pilzwiese"
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 40 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Da Wintersalate als russische Spezialität gelten, gibt es verschiedene Variationen, mit denen man auch auf jeder deutschen Feier glänzen kann. Mit dem Salat "Pilzwiese" kommen auch Anfänger gut zurecht. Er hat dennoch einen genialen optischen Effekt.

Was die eingelegten Pilze betrifft, kann man sich im russischen Supermarkt mit Einlegeware versorgen oder zu gewöhnlichen Partypilzen oder eingelegten Champignons greifen.

ZutatenZutaten

KochgeschirrKochgeschirr

ZubereitungZubereitung

  • Das Rindfleisch mit Pfeffer und Salz kochen. Dann klein schneiden und in die Salatschüssel geben.
  • Hierauf den geriebenen Käse geben.
  • Die Pilze aus dem Glas nehmen und abtropfen lassen.
  • Etwa 7–9 besonders schöne Exemplare beiseite legen.
  • Die restlichen Pilze klein schneiden.
  • Die Pilze zu dem Fleisch und dem Käse geben.
  • Nun werden die Zutaten gründlich miteinander vermischt, mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt und nach Geschmack mit Mayonnaise vermengt.
  • Die entstandene Mischung wird glatt gestrichen.
  • Schließlich folgt der dekorative Effekt: Der Dill wird klein geschnitten und über den Salat gestreut, sodass er diesen wie eine grüne Wiese bedeckt.
  • Hierauf werden die beiseite gelegten ganzen Pilze gestellt, und schon ist die Pilzwiese fertig.

Beilage zuBeilage zu

VariantenVarianten

VideoVideo