Blue star boxed.png

Süßwasserfische auf Rieslinggelee mit Frühlings-Kräutersalat

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Süßwasserfische auf Rieslinggelee mit Frühlings-Kräutersalat
Süßwasserfische auf Rieslinggelee mit Frühlings-Kräutersalat
Zutatenmenge für: Vorspeise: 8 Personen, Hauptspeise: 4 Personen
Zeitbedarf: 2 Stunden, davon 112 Stunden Kühl- und Marinierzeit
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel
Süßwasserfische auf Rieslinggelee mit Frühlings-Kräutersalat ist ein herrliches, kalorienarmes Gericht. Ideal für den Frühling, wenn die Figur nach einer Schlemmerreise durch den Winter auf badetaugliches Aussehen gebracht werden muss. Schmeckt lecker, ist gesund und erfrischend zugleich.

Zutaten[Bearbeiten]

Rieslinggelee[Bearbeiten]

Süßwasserfische[Bearbeiten]

Salatdressing[Bearbeiten]

  • 3 ELEsslöffel (15 ml) weißer Balsamicoessig oder ein anderer hochwertiger Essig nach Geschmack
  • 4 ELEsslöffel (15 ml) kalt gepresstes, natives Olivenöl
  • 1 PrPrise (Menge, die sich zwischen zwei Fingern fassen lässt.). Staubzucker
  • Salz
  • frisch gemahlener weißer Pfeffer

Wildkräutersalat[Bearbeiten]

Garnitur[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Rieslinggelee[Bearbeiten]

  • Den Fischfond mit dem Riesling aufkochen lassen und kurz, bei kleiner Hitze, ziehen lassen.
  • Die Gelatine in Wasser einweichen, gut ausdrücken und im Fond-Weingemisch auflösen.
  • Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  • Einen Spiegel in tiefe Teller gießen und mit den frischen Kräutern bestreuen.
  • Im Kühlschrank etwa 1 Stunde kalt stellen.

Süßwasserfische[Bearbeiten]

  • Die Fischfilets in mundgerechte Würfel schneiden.
  • Mit dem Limettensaft und der Fischsauce beträufeln und 12 Stunde marinieren.
  • Danach mit Pfeffer würzen.
  • In einer beschichteten Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Fischstücke darin bei starker Hitze kurz beidseitig anbraten.
  • Der Fisch sollte im Inneren noch leicht glasig und saftig sein.

Salatdressing[Bearbeiten]

  • Für das Dressing alle Zutaten mit dem Zauberstab gut vermischen.

Wildkräutersalat[Bearbeiten]

  • Die Salate und Kräuter waschen und gut trocken schleudern.
  • Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.
  • Den Salat in einer Schüssel gut durchmischen und mit dem Dressing erst kurz vor dem Anrichten marinieren.

Vollendung[Bearbeiten]

  • Auf das Rieslinggelee die Fischstücke verteilen.
  • Mit dem marinierten Salat bestreuen.
  • Mit der Mayonnaise und den frischen Kräutern garnieren und sofort mit Beilagen nach Wahl anrichten.

Beilage[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

Blue star boxed.png   Dieses Rezept war das Rezept des Monats im Mai 2016.