Süßer Kartoffelpudding

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Süßer Kartoffelpudding
Süßer Kartoffelpudding
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung Vortag: Kochzeit: ca. 20 Minuten + Ruhezeit: ab 12 Stunden bis 24 Stunden + Zubereitung Kartoffelpudding: ca. 15 Minuten + Garzeit: ca. 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Ein süßer Pudding, nicht aus Milch und Stärke, sondern aus Kartoffeln gekocht. Lecker und gut schmeckt er, der Kartoffelpudding. Insbesondere dann, wenn auch noch süßer Kompott, frische Früchte oder Marmelade dargereicht werden.

Zutaten[Bearbeiten]

Kartoffelpudding[Bearbeiten]

für die Form[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Vortag[Bearbeiten]

  • (Dieser Schritt entfällt, falls Kartoffeln vom Vortag übrig geblieben sind oder bereits mehr als nötig gekocht wurde.)
  • Die Kartoffeln mit der Schale in den Topf geben und mit Wasser bedecken.
  • Zum Kochen bringen und gar kochen.
  • Die Knollenfrucht abgießen und einen Tag lang im Kühlschrank stehen lassen.

Vorbereitung Kartoffelpudding[Bearbeiten]

  • Etwas Wasser in einem Topf zum Kochen bringen.
  • Die Mandeln darin ca. 30 Sekunden blanchieren, abgießen und die Schale abreiben.
  • Mit einer Nuss- oder Küchenreibe fein reiben.
  • Das Knollengemüse schälen.
  • Die Kartoffeln durch die Kartoffelpresse drücken.
  • Das Backblech mit Wasser füllen und auf der mittleren Schiene in das Backrohr schieben und den Ofen bei Ober-/Unterhitze Ober- und Unterhitze auf 160 °C, bei Umluft Umluft auf 150 °C vorheizen.

Kartoffelpudding[Bearbeiten]

  • Die Butter mit dem Staubzucker schaumig aufschlagen.
  • Den Dotter vom Eiweiß trennen.
  • Abwechselnd, nach und nach die gestampften Kartoffeln, Mandeln sowie die Eidotter unterrühren.
  • Das Eiklar mit dem ausgekratztem Mark der Vanilleschote sowie einer Prise Salz zu einem nicht allzu festen Eischnee aufschlagen.
  • Den Eischnee unter die Kartoffelmasse heben
  • Die Auflaufform mit etwas Butter einfetten und den Grieß ausstreuen.
  • Die Kartoffelpuddingmasse gleichmäßig einfüllen.
  • Die Auflaufform in das Wasserbad auf dem Backblech stellen.
  • Im vorgeheizten Backrohr bei Ober-/Unterhitze Ober- und Unterhitze mit 160 °C, bei Umluft Umluft mit 150 °C für etwa 30 Minuten goldgelb garen.
  • Den Mozzarella trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden.
  • Auflaufform aus dem Backrohr nehmen und überkühlen oder ganz erkalten lassen.
  • Auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit Beilage nach Wahl heiß oder kalt servieren.

Hinweis[Bearbeiten]

  • Der Kartoffelpudding schmeckt heiß am besten und lockersten. Aber auch kalt ist er nicht zu verachten.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]