Rucola-Pesto mit Cashewkernen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Rucola-Pesto mit Cashewkernen
Rucola-Pesto mit Cashewkernen
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 10 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Rucola-Pesto mit Cashewkernen ist eine der möglichen Kombinationen eines Pestos.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Rucola waschen, gut abtropfen lassen und trocken schleudern.
  • Die Blätter quer in ein bis zwei Zentimeter große Streifen schneiden.
  • Den Parmesan würfeln, mit dem geschältem Knoblauch und den Cashewkernen in die Küchenmaschine geben und das Olivenöl sowie den Rucola dazu geben.
  • Die Zutaten fein zu einem sämigen Pesto pürieren.
  • Sollte das Pesto zu fest sein, noch etwas Olivenöl zugeben und untermixen.
  • Das fertige Pesto mit wenig Salz und Pfeffer abschmecken.

Hinweis[Bearbeiten]

  • Das Pesto schmeckt dann am besten, wenn es etwa 2 bis 3 Stunden vor dem Verzehren zubereitet wurde.
  • Je nach gewünschtem Geschmack lassen sich die Anteile natürlich variieren!

Anmerkung[Bearbeiten]

  • Übrig gebliebenes Pesto in ein schmales, hohes Glas mit Schraubverschluss geben, etwas Olivenöl auf das Pesto geben, dies sorgt für längere Haltbarkeit (etwa 3 bis 7 Tage)!
  • Darauf achten, dass die Glasränder immer sauber bleiben, sonst droht Schimmelgefahr!

Pesto[Bearbeiten]

  • Ausreichend für 500 g Pasta mit 2 ELEsslöffel (15 ml) Nudelwasser oder 800 g Gnocchi mit 3 ELEsslöffel (15 ml) Kochwasser vermengt.
  • Passt wunderbar auch als würzige kalte Sauce zu Grillgut aller Art.

Varianten[Bearbeiten]