Rote Bete aus Rotterdam

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Rote Bete aus Rotterdam
Rote Bete aus Rotterdam
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 114 - 134 Stunden (davon 1 - 112 Stunden Garzeit)
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Rote Bete aus Rotterdam (ndl. Rotterdamse Bieten) ist ein in ganz Holland verbreitetes Gericht. Bei der Verwendung der Sommer-Rote-Bete beträgt die Kochzeit für das Gemüse nur 20 Minuten.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Rote Bete sauber bürsten. 1 cm von dem Grün stehen lassen, sodass sie nicht „ausbluten“.
  • Die Rote Bete mit Salz, 2 ELEsslöffel (15 ml) Essig und ausreichend Wasser in einen Topf geben und 1 - 112 Stunden (abhängig von der Größe der Rote Bete) kochen.
  • Zwiebel schälen.
  • 14 Zwiebel beiseite legen.
  • Den Rest der Zwiebeln fein würfeln.
  • Den Speck würfeln, in der Pfanne auslassen, bis sie knusprig sind.
  • Die Zwiebelwürfel in dem heißen Fett goldbraun dünsten.
  • Warm stellen.
  • Den Rest der Zwiebeln ebenfalls würfeln.
  • Die gegarten Beten pellen und in der Küchenmaschine schnetzeln.
  • Die Maisstärke in etwas kaltem Wasser auflösen.
  • Die Maisstärke mit den rohen Zwiebelwürfeln durch die Rote Bete rühren.
  • Die Rote Bete unter Rühren aufkochen und kurze Zeit durchkochen.
  • Die Bete mit Zucker und ev. etwas Essig abschmecken (Salz ist meist nicht notwendig).
  • Die gebratenen Zwiebeln mit den Speckwürfeln auf das Gemüse geben.


Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]