Rote-Bete-Spaghetti mit Ziegenfrischkäse und Chicorée

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Rote-Bete-Spaghetti mit Ziegenfrischkäse und Chicorée
Rote-Bete-Spaghetti mit Ziegenfrischkäse und Chicorée
Zutatenmenge für: 2 Portionen/Personen
Zeitbedarf: 30 Min.
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

In seiner Grundform erschien das Rezept Rote-Bete-Spaghetti mit Ziegenfrischkäse und Chicorée in der 10 Mal jährlich erscheinenden Essen- und Trinken-Zeitschrift Lecker.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Reichlich Wasser zum Kochen bringen und dann mit je 1 TLTeelöffel (5 ml) Salz pro l Wasser salzen.
  • Die Nudeln nach Packungsanweisung darin garen.
  • Den Strunk des Chicorée keilförmig ausschneiden.
  • Die Chicoréeblätter ablösen, waschen und quer halbieren.
  • Die Rote Beten würfeln.
  • Den Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen abstreifen.
  • Die Nudeln in das Sieb abgießen und abtropfen lassen.
  • Die Walnüsse in der fettfreien Pfanne rösten und herausnehmen.
  • Das Öl in der Pfanne erhitzen und den Chicorée darin braten.
  • Die Rote-Bete-Würfel etwa 5 Min. mitbraten.
  • Die Spaghetti unterheben.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Mit Nüssen und Thymian mischen.
  • Den Ziegenkäse darüber bröckeln und alles anrichten.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Anstelle Chicorée kann man auch Mangold verwenden.
  • Etwas Knoblauch schadet auch nicht.
  • Auch eine klein geschnittene Peperoni hebt den Geschmack.
  • Mit 12 TLTeelöffel (5 ml) Tandoori Masala würzen, es intensiviert den Geschmack und gibt dem Gericht eine leichte orientalische Note.