Rosinenbrei aus Ost-Groningen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Rosinenbrei aus Ost-Groningen
Rosinenbrei aus Ost-Groningen
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 100 Minuten + Einweichzeit: 1 Nacht
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Dieser Rosinenbrei (ndl. krentenbrij) stammt aus Ost-Groningen an der Grenze zu Ostfriesland.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Graupen über Nacht einweichen.
  • Das Wasser erneuern und die Graupen 1 12 Stunden in ausreichend Wasser mit etwas Salz kochen.
  • Nach der Hälfte der Kochzeit die sorgfältig gewaschenen Rosinen und Korinthen zufügen, so dass diese gleichzeitig wellen können.
  • Je nach Geschmack 2 bis 3 ELEsslöffel (15 ml) braunen Zucker durch den ‘’Krentenbrij’’ verrühren. Einen Schuss Essig hinzufügen.
  • Wenn alles durchgegart ist, den Topf vom Feuer nehmen und den Brei vollständig im Kühlschrank abkühlen lassen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]