Rosenkohlauflauf mit Fleischbällchen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Rosenkohlauflauf mit Fleischbällchen
Rosenkohlauflauf mit Fleischbällchen
Zutatenmenge für: 2 Personen
Zeitbedarf: 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Der Rosenkohlauflauf mit Fleischbällchen kann als Beilage, aber auch sehr gut als Hauptgericht eingesetzt werden. Rosenkohl einmal anders, gesund und lecker.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Rosenkohl putzen, das Stilende abscheiden, dann kreuzförmig einscheiden, die welken Blätter entfernen.
  • Das Hackfleisch in eine Schüssel geben.
  • Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver nach Belieben abschmecken.
  • Aus dem Hackfleisch 10 Mettbällchen formen.
  • Eine Auflaufform einfetten
  • Rosenkohl und Mettbällchen in die Auflaufform geben.
  • Brühe, Joghurt, Zitronensaft und 4 Tl Olivenöl in eine Schüssel geben und verrühren.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Den Auflauf mit der Sauce übergießen.
  • Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  • Den Auflauf gut 20 Minuten in den Ofen geben und backen lassen.
  • Den Auflauf mit geriebenem Käse bestreuen.
  • Noch einmal in den Ofen geben und so lange überbacken, bis der Käse verlaufen ist.
  • Sofort servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Man kann beim Rosenkohl auch gut TK-Ware verwenden, das spart Zeit.