Rollgerstenrisotto mit Spargel

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Rollgerstenrisotto mit Spargel
Rollgerstenrisotto mit Spargel
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 15 Minuten + Kochzeit: ca. 35 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Das köstliche Rollgersten-Spargel-Risotto ist eine willkommene und gesunde Abwechslung am Esstisch sowie eine edle Verarbeitung des Spargels im Frühjahr mit Graupen. Hier zeigt sich, dass sie sich nicht nur zum Brotbacken oder für das morgendliche Müsli eignen.

Zutaten[Bearbeiten]

Weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung Spargel[Bearbeiten]

  • Die Schalotten pellen und fein hacken.
  • Den Spargel waschen und gut trocken tupfen.
  • Vom grünen Spargel den unteren eventuell holzigen Teil entfernen und die Stangen beiseite stellen.
  • Den weißen Spargel schälen und die unteren eventuell holzigen Enden entfernen.
  • Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und den Spargel mit den Spargelabschnitten darin bissfest kochen.
  • Dann den Spargel aus dem Kochsud heben und in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Das Spargelwasser in einen weiteren Topf durch ein Sieb filtern, die Abschnitte entsorgen und den Sud für die Zubereitung des Risottos warm halten.

Rollgersten-Spargelrisotto[Bearbeiten]

  • Die Schalotten pellen und fein hacken.
  • In einem Topf etwa 2 ELEsslöffel (15 ml) der Butter erhitzen und die Schalottenwürfel darin glasig anschwitzen.
  • Dann die Rollgerste zugeben und einige Minuten mitrösten lassen.
  • Mit dem Weißwein ablöschen und reduzieren lassen, bis die Rollgerste beinahe die gesamte Flüssigkeit aufgesogen hat.
  • Immer wieder kleine Portionen des heißen Spargelfonds aufgießen, sodass die Rollgerste leicht bedeckt ist und unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  • Diesen Vorgang solange fortsetzen, bis die Rollgerstenkörner kernig weich sind und die Konsistenz leicht breiig ist.
  • Dann die restliche Butter und den frisch geriebenen Parmesan in das Risotto rühren.
  • Zum Schluss den Spargel unter das Risotto mischen und das Gericht mit Cayennepfeffer und Salz abschmecken.
  • Das Rollgersten-Spargelrisotto auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit dem frisch gezupften Kerbelblättern garnieren und sofort noch heiß mit Beilage nach Wahl servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]