Rindersteak mit Kümmelsauce

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Rindersteak mit Kümmelsauce
Rindersteak mit Kümmelsauce
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Rindersteaks mit Kümmelsauce (fry.: Bysstikjes mei kerweistip) ist auch in Fryslân kein alltägliches Essen, obwohl das Land voller Kühe ist. Doch das "Friesische Schwarzbunte" wird in erster Linie wegen seiner hervorragenden Milch gezüchtet, Fleischkühe kommen zumeist aus Deutschland.

Zutaten[Bearbeiten]

Rindersteaks[Bearbeiten]

Kümmelsauce[Bearbeiten]

Beilage/Garnitur[Bearbeiten]

weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Das Fleisch unter kaltem Wasser waschen und gut trocken tupfen.
  • Die Schalotten pellen und in feine Würfel schneiden.
  • Dann die eingelegten Gurken gut abtropfen lassen und in schräge Scheiben schneiden.
  • Den Kopfsalat waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke reißen.
  • Die Kümmelsamen im Mörser fein zerstoßen.

Rindersteaks[Bearbeiten]

  • Eine weiteren Pfanne heiß werden lassen, die Butter zugeben und einmal aufschäumen lassen.
  • Die Steaks einlegen und auf beiden Seiten für je zwei Minuten anbraten.
  • Dann aus der Pfanne heben, gut abtropfen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Steaks in Alufolie einwickeln, sodass kein Fleischsaft auslaufen kann und rasten lassen.

Kümmelsauce[Bearbeiten]

  • Im Bratenrückstand die Schalotten und Kümmel für etwa eine Minute glasig anschwitzen.
  • Dann mit dem Mehl stauben und unter Pfannenrühren für eine Minute rösten.
  • Mit der Schlagsahne unter Rühren aufgießen und die Sauce mit Salz sowie Pfeffer abschmecken.
  • Die Gurkenscheiben zufügen und die Sauce langsam unter Rühren erhitzen.
  • Dann bis zur gewünschten Sämigkeit leicht köcheln und reduzieren lassen und warm stellen.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Während die Sauce etwas reduziert eine Pfanne ohne Fett erhitzen, die Baconscheiben einlegen und knusprig ausbraten.
  • Den Blattsalat portionsweise auf vier vorgewärmten Tellern anrichten.
  • Die aus der Folie gewickelten Steaks einmal schräg halbieren und auf den Salat drapieren.
  • Den inzwischen knusprig gebratenen Bacon aus der Pfanne heben, auf Küchenpapier etwas abtropfen lassen und je eine Scheibe auf die Steaks legen.
  • Mit der Kümmelsauce untergießen und sofort noch heiß mit Beilage nach Wahl servieren.

Beilagen[Bearbeiten]