Rindergulasch auf belgische Art

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Rindergulasch auf belgische Art
Rindergulasch auf belgische Art
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 2 Stunden
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel
Rindergulasch auf belgische Art (niederl. Vlaams stoofvlees, frz. Carbonades à la flamande) ist ein typisches flämisches Gericht aus Belgien. Auch im flämisch sprechenden Teil Nordfrankreichs ist dieses Gericht bekannt. Das nebenstehende Foto zeigt das Gericht mit Pommes Frites.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Fleisch in größere Würfel schneiden.
  • Das Fett erhitzen.
  • Rindfleisch kräftig anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen.
  • Im restlichen Fett die Zwiebel blond andünsten, zum Schluss die fein gehackte Knoblauchzehe zufügen.
  • Mit dem Bier aufgießen und kurz einkochen lassen.
  • Das Fleisch wieder zugeben.
  • Mit der Brühe aufgießen.
  • Den Thymian zugeben und abschmecken.
  • Die Scheibe Brot mit dem Senf auf einer Seite bestreichen und mit der Unterseite des Brotes auf das Stoofvlees geben und Zuckerwürfel zugeben.
  • Ca. 90 Minuten auf kleiner Flamme schmoren lassen.
  • Gegen Ende des Schmorvorgangs Stärke und Essig gut miteinander verrühren und damit das Gericht binden.
  • Das Gericht nochmals kräftig abschmecken.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Auf Bier kann auch verzichtet werden. Es gibt Varianten mit Wacholderschnaps. Die gewünschte Süße oder Säure, bleibt jedem Hobbykoch selbstüberlassen. Einfach ausprobieren.
  • Statt Altbier Achtung, kann Alkohol oder Spuren von Alkohol enthalten! oder Weißbier Achtung, kann Alkohol oder Spuren von Alkohol enthalten! Malzbier Achtung, kann Alkohol oder Spuren von Alkohol enthalten! verwenden.