Rindercarpaccio mit Limette

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Rindercarpaccio mit Limette
Rindercarpaccio mit Limette
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Tiefkühlen des Filets: 1 Stunde 30 Minuten + Marinierzeit: 20 Minuten + Zubereitung: 20 Minuten.
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Eine exquisite Vorspeise aus Norditalien.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Fleisch ca. 1,5 Stunden in der Tiefkühltruhe anfrieren lassen.
  • Den Stangensellerie waschen, alles Unschöne aussortieren, alle Blätter enfernen (einige aufheben zum Zwecke der Deko), durch Ausschlagen trocknen, den Strunkansatz wegschneiden und mit einem Gemüseschäler die Stangen schälen (der Fasern wegen).
  • Servierplatte mit halbierter Knoblauchzehe ausreiben.
  • Das Fleisch aus der Kühlung nehmen, mit der Aufschneidemaschine in hauchdünne Scheiben schneiden und auf der Servierplatte fächerartig anrichten.
  • Das Fleisch mit Limettensaft beträufeln, pfeffern und salzen.
  • Die Milch erwärmen und den Parmesan hinzugeben.
  • Topf vom Herd nehmen, das Olivenöl sowie eine Prise Salz zugeben und mit dem Pürierstab luftig schlagen.
  • Milchschaum über das Fleisch geben.
  • Danach den Staudensellerie mit einem Trüffelhobel über das Fleisch hobeln.
  • Mit einigen Sellerieblättern dekorieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]