Reis-Himbeer-Auflauf

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Reis-Himbeer-Auflauf
Reis-Himbeer-Auflauf
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 10 Minuten + Kochzeit: ca. 20 Minuten + Backzeit: ca. 40 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Ein köstlicher, fruchtiger Auflauf mit dem körnigen Biss von Reis und der leichten Säure von reichlich Himbeeren ist der Reis-Himbeer-Auflauf, der nicht nur kleinen Naschkatzen schmeckt.

Zutaten[Bearbeiten]

Reis-Himbeer-Auflauf[Bearbeiten]

weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Alle Zutaten abmessen und bereit stellen.
  • Die Eier einzeln in Eiweiß und Eigelb trennen.
  • Dann die Zitrone unter warmem Wasser waschen, gut trocken tupfen und die Schale abreiben.
  • Die Vanilleschoten der Länge nach halbieren und das Vanillemark auskratzen
  • Das Backrohr bei Ober-/Unterhitze Ober- und Unterhitze auf 140 °C vorheizen.
  • Die Auflaufformen mit etwas Butter ausfetten und mit Kristallzucker ausstreuen.

Reismasse[Bearbeiten]

  • Die Milch mit der Butter, dem Vanillemark, Zitronenschale und etwas Salz aufkochen lassen.
  • Den Reis einrieseln lassen, den Topf abdecken und im Backrohr für etwa 20 Minuten al dente dünsten.
  • In der Zwischenzeit die Eidotter mit der Hälfte des Staubzuckers schaumig aufschlagen.
  • Das Eiweiß mit einer Prise Salz in einer fettfreien Schüssel zu festem Eischnee aufschlagen (siehe Überkopfprobe.
  • Sobald der Schnee anzieht den restlichen Staubzucker in die Eiweißmasse einrieseln lassen und solange weiter schlagen bis eine cremige, glänzende Eiweißmasse entstanden ist.
  • Den inzwischen gegarten Reis aus dem Backrohr nehmen, leicht überkühlen lassen und das Backrohr auf 160 °C hoch schalten.
  • Das geschlagene Eigelb unter die Reismasse unterziehen.
  • Den Eischnee locker unter den Reis heben.

Reis-Himbeer-Auflauf[Bearbeiten]

  • Die Himbeeren waschen, gut trocken tupfen und im Kristallzucker wälzen.
  • Dann die Hälfte der Reismasse auf die Formen aufteilen und einfüllen.
  • Die Himbeeren auf die Formen aufteilen und auf die Reismasse betten.
  • Mit der restlichen Reismasse auffüllen und im heißen Backrohr auf der zweiten Schiene von unten für etwa 40 Minuten goldgelb backen
  • Dann aus dem Backrohr nehmen und mit Beilage nach Wahl in der Form noch heiß servieren.

Tipp[Bearbeiten]

  • Die Vanilleschote nicht entsorgen sonder etwa mehrmalig für Vanillemilch weiter verwenden.
  • Danach abwaschen, trocken tupfen und in ein mit Zucker oder Salz gefülltes Einweckglas stecken und eigenen Vanillezucker bzw. Vanillesalz für Fleisch, Fisch, usw. herstellen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]