Rehnüsschen mit Holunderbeersauce

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Rehnüsschen mit Holunderbeersauce
Rehnüsschen mit Holunderbeersauce
Zutatenmenge für: 2–4 Personen
Zeitbedarf: Sauce: (Fertigprodukt: 20 Minuten) oder (Wildfond: 5 Stunden 20 Minuten) + Zubereitung: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Eine feine Sauce mit zartem Fleisch.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Backrohr auf (Ober-/Unterhitze Ober- / Unterhitze: 100 °C) vorheizen.
  • Die Sauce erhitzen.
  • Das Rehfilet parieren, alle Fettanteile entfernen, vorsichtig unter fließendem, kalten Wasser abwaschen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
  • Jedes Fleisch in vier gleichmäßige Teile schneiden.
  • Das Fett in der Pfanne erhitzen, die Filets maximal von jeder Seite 2 Minuten anbraten und würzen.
  • Das Fleisch auf einen größeren Teller geben, mit Alupapier abdecken und in den Ofen schieben.
  • Das Bratfett entfernen.
  • Den entstandener Bratensatz mit Wein auflösen, durch ein Sieb in die Holunderbeersauce Sauce abseihen .
  • Die Butter in obige Sauce mit dem Schneebesen einmontieren.
  • Das Fleisch aus dem Ofen holen und den entstandenen Fleischsaft unter die Sauce rühren.
  • Die Sauce abschmecken.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]