Regenbogen-Kuchen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Regenbogen-Kuchen
Regenbogen-Kuchen
Zutatenmenge für: 8 bis 16 Stücke
Zeitbedarf: Zubereitung: 2 Stunden
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Der Regenbogenkuchen ist von innen lustig bunt und so der Hammer für die Feier der Kinder. Die mögen den Kuchen nicht nur wegen der vielen Farben, sie mögen ihn auch, weil er so gut schmeckt.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Ofen auf 180 °C vorheizen.
  • Die Eier trennen.
  • Die Eiweiße zu Eischnee in der hohen Schüssel schlagen.
  • Die Eigelbe in die große Schüssel geben und mit dem Zucker und dem Vanillezucker verrühren, Öl und Sprite dazugeben und verrühren.
  • Nun das Mehl und das Backpulver rein geben und mit dem Handrührgerät gut verrühren.
  • Jetzt den Eischnee unterheben und langsam unterrühren. Am besten mit einem Schneebesen.
  • Den Teig gleichmäßig in kleine Schüsselchen geben und mit der Lebensmittelfarbe gut vermischen. [ein Schüsselchen entspricht einer Farbe]
  • Die Backform einfetten.
  • Jetzt nach einander den eingefärbten Teig immer in die Mitte gießen, bis alles aufgebraucht ist.
  • Nun den Kuchen in den Ofen schieben und bei 170 °C, 50 Minuten lang auf mittlerem Rost backen.
  • Nachdem der Kuchen gebacken worden ist, raushohlen und mindestens 15 Minuten abkühlen lassen.
  • Nachdem der Kuchen vollständig abgekühlt ist, kann man ihn jetzt aus der Form nehmen und mit einer Zitronen Glasur beschichten.
  • Nach dem die Glasur getrocknet ist, kann man den Kuchen noch nach Belieben dekorieren.
  • Tipp: Essbare Deko mit warmer Schokolade ankleben

Varianten[Bearbeiten]

Beilagen[Bearbeiten]