Rührei mit geräucherter Forelle

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Rührei mit geräucherter Forelle
Rührei mit geräucherter Forelle
Zutatenmenge für: 2 Personen
Zeitbedarf: 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Rührei mit geräucherter Forelle ist ein schnelles Gericht, das aber dennoch sehr schmackhaft ist. Der geräucherte Fisch passt sehr gut zum Ei.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Eier in eine Schüssel geben.
  • Mit Milch, Salz und Pfeffer verquirlen.
  • Den Schnittlauch waschen, trocknen und in Röllchen schneiden.
  • Butter in einer Pfanne erhitzen.
  • Die Eier in der Pfanne stocken lassen.
  • Das Vollkornbrot auf die Teller legen.
  • Das Ei auf dem Brot verteilen.
  • Die Forelle auf dem Ei verteilen.
  • Die Kresse mit einer Schere abschneiden und über dem Brot verteilen.
  • Mit Schnittlauch garnieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]