Räucherlachs-Kren-Kruste

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Räucherlachs-Kren-Kruste
Räucherlachs-Kren-Kruste
Zutatenmenge für: 1 Portion für 4 bis 6 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 15 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Eine feine Art, Fischfilet zu überbacken, ist die dazu harmonierende Räucherlachs-Kren-Kruste, die dem verwendeten Fischfilet nochmals das gewisse Etwas gibt.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Räucherlachs klein würfeln und in den Mixbecher geben.
  • Das Toastbrot entrinden, zu feinen Semmelbrösel reiben und zum Räucherlachs geben.
  • Die Zitrone auf der Arbeitsplatte wälzen (so brechen die Poren auf, und es lässt sich mehr Saft gewinnen) und eine Hälfte auspressen.
  • Den Kren schälen und fein reiben und sofort mit etwas Zitronensaft beträufeln.
  • Die Butter sowie den Kren in den Mixbecher geben und alle Zutaten mit dem Zauberstab fein pürieren.
  • Dann die Räucherlachs-Kren-Kruste mit Salz, Cayennepfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  • Die Masse dann für das gewählte Fischfilet verwenden.

Passt gut zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]