Preiselbeerkuchen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Preiselbeerkuchen
Preiselbeerkuchen
Zutatenmenge für: 4–6 Personen
Zeitbedarf: 60 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Dieser Preiselbeerkuchen (russisch: Пирог с клюквой / pjirog s kljukwoj") aus der russischen Küche hat dank der Beeren eine angenehm säuerliche Note. Außerdem ist die Preiselbeere eine der gesündesten Beeren.

Natürlich kann der Kuchen auch mit anderen frischen oder tiefgefrorenen Beeren zubereitet werden.

Übrigens ist es in Russland üblich, Natron statt Backpulver zu verwenden. Wichtig dabei ist, nicht einfach das Pulver in den Teig zu geben, sondern Natron auf einem Esslöffel mit ein wenig Essig abzulöschen, so dass ein leichter Schaum entsteht. Aber nicht zu viel Essig nehmen!

Zutaten[Bearbeiten]

für den Teig[Bearbeiten]

für die Füllung[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und daraus einen Teig mischen.
  • Der Teig sollte so fest sein, dass er sich gerade noch formen lässt. Den Teig nicht zu fest machen, sonst wird der Kuchen zu trocken.
  • Natron mit Essig ablöschen, in den Teig geben und verrühren.
  • Die Preiselbeeren mit Zucker mischen. Kurz aufkochen und den Saft abgießen.
  • Etwas Saft kann drin bleiben, so dass die Füllung saftig, aber nicht zu flüssig wird.
  • Ein kleines Stück vom Teig zur Seite legen. Mit dem restlichen Teig eine Backform auslegen.
  • Die Beeren-Füllung gleichmäßig auf dem Teig verteilen.
  • Aus dem zur Seite gelegten Stück Teig dünne runde Streifen formen und den Kuchen damit dekorieren.
  • Den Kuchen im vorgewärmten Ofen bei 180 °C ca. 35 Minuten backen.
  • Danach den Kuchen abkühlen lassen und dann aus der Form nehmen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]