Prebranac

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Prebranac
Prebranac
Zutatenmenge für: 2–3 Personen
Zeitbedarf: 70 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel
Prebranac (Пребранац, Aussprache: Prebranatz) ist ein Ofengericht der serbischen Küche. Es ähnelt etwas der serbischen Bohnensuppe, wird jedoch gebacken und gänzlich ohne Fleisch zubereitet.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Falls trockene Bohnen verwendet werden, sollten diese über Nacht eingeweicht werden. Dazu die Bohnen in etwa die dreifache Menge des Eigenvolumens an Wasser legen. Am nächsten Tag in frischem Wasser, ungesalzen, die Bohnen kochen, bis sie etwa bissfest weich sind. Falls so verfahren wird, die Paprika im ganzen mitkochen.
  • Vorgekochte Bohnen aus der Dose können sofort verwendet werden, lediglich waschen ist erforderlich.
  • Die Zwiebeln in Würfel schneiden. Die Karotte, die Petersilienwurzel und den Knoblauch fein hacken. Die Petersilie fein wiegen, den Knoblauch hacken.
  • Die Gemüsebrühe erhitzen und die Paprika im Ganzen mitsimmern lassen (darauf kann natürlich verzichtet werden, falls trockene Bohnen vorgegart und diese mitgekocht wurden).
  • Die Paprika herausnehmen, häuten, den Stiel und die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden.
  • In einer Pfanne das Öl erhitzen und das geschnittene Gemüse anrösten, wenn die Zwiebel glasig wird, das Paprikapulver hinzufügen und etwa eine halbe Minute mitbraten.
  • Mit der Gemüsebrühe ablöschen.
  • Die Bohnen in die Kasserolle schichten und die Mischung aus der Pfanne darüber gießen.
  • Alles gut umrühren, den Lorbeer, den Knoblauch und die Petersilie hinzufügen. Pfeffern und salzen und noch 1 TLTeelöffel (5 ml) Sonnenblumenöl angießen.
  • Noch einmal gut durchmengen.
  • Den Ofen auf etwa 200 °C Ober- und Unterhitze anheizen.
  • Die Bohnen etwa eine Stunde garen, immer wieder kontrollieren, ob noch genug Flüssigkeit vorhanden ist. Insgesamt sollte es eine sämige Masse sein, die eine leichte obere Kruste bildet, jedoch sollte natürlich auch nichts anbrennen.

Beilagen[Bearbeiten]

  • Einfaches Brot sollte hier genügen als Sättigungsbeilage, allerdings schmecken auch Ofenkartoffeln dazu.
  • Der am Balkan gerne gegessene Sauerrahm macht sich auch gut zu Prebranac.
  • Scharfe Pepperoni oder auch Pečene Paprike schmecken.
  • Ein Krautsalat auf serbische Art ist ebenfalls empfehlenswert wie jede Art von saurer Beilage.
  • Einige Tropfen gutes Olivenöl sind eine passende Verfeinerung.

Variationen[Bearbeiten]

  • Eine gehackte Ochsenherztomate kann im Sommer hinzugegeben werden.
  • Für diejenigen, die es schärfer mögen, empfiehlt es sich anstatt der roten Paprika einfach eine scharfe grüne Paprika zu verwenden.
  • Rosmarin, Thymian und auch Bohnenkraut sind passende im Prebranac, man kann sich hier nach der Saison richten.