Posca

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Posca
Posca
Zutatenmenge für: 1250 ml
Zeitbedarf: 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Pisca war der Durstlöscher der antiken römischen Küche. Er wurde von Legionären, die aus disziplinarischen Gründen keinen Wein trinken durften, und von Armen und Sklaven getrunken.

Das Getränk wurde auch im Neuen Testament erwähnt, als Labsal für dem gekreuzigten Jesus. Fälschlicherweise wird es dort als Essig bezeichnet, mit dem der Sterbende verspottet werden sollte. Mit Posca wussten die späteren Bibelübersetzer wohl nichts mehr anzufangen.

Das Rezept für Posca wurde leider nicht überliefert. Das nachfolgende Rezept ist eine Rekonstruktion.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Zutaten in einen Topf geben.
  • Die Flüssigkeit zum Kochen bringen.
  • So lange sprudelnd kochen, bis sich der Honig vollständig aufgelöst hat.
  • Nun auf Raumtemperatur abkühlen lassen.
  • Dann durch ein Sieb passieren, um die Koriandersamen zu entfernen.
  • Das Ergebnis in eine Glaskaraffe füllen, es ist dann sofort trinkbar.

Getränk[Bearbeiten]

  • zu allen Speisen der klassischen römischen Küche
  • oder zwischendurch an warmen Tagen

Varianten[Bearbeiten]

  • Als Belohnung für gute Arbeitsleistungen gab es auch schon mal ein paar Tropfen Wein.