Portulak in Joghurt

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Portulak in Joghurt
Portulak in Joghurt
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Portulak in Joghurt ist eine beliebte Vorspeise in der griechischen und türkischen (hier Yoğurtu semizotu) Küche.

Potulak wird bei uns auf Wochenmärkten und ganzjährig in gut sortierten Supermärkten angeboten, kann aber auch im eigenen Garten gezogen werden. Siehe Portulak als Zutat.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Sieb über die Schüssel hängen und die Filtertüte hineinsetzen.
  • Den Joghurt darin etwa 20 Min. abtropfen lassen.
  • Zwischenzeitlich den Portulak waschen, abtropfen lassen oder in der Salatschleuder etwas trocknen.
  • Evtl. vorhandene Wurzel und dicke Stiele abschneiden.
  • Die Blättchen mit den zarten Stielen grob hacken.
  • Den Knoblauch schälen[[Zubereitung:|Zubereitung:]].
  • Die Schüssel mit dem abgetropften Joghurtwasser leeren und darin den Joghurt mit der Mayonnaise, dem Salz und dem Zitronensaft vermengen.
  • Den Knoblauch in die Masse pressen und unterrühren.
  • Den Portulak unter die Joghurtsauce heben.
  • Die Sauce abschmecken, ggf. nachwürzen und servieren.
  • Mit Zitronenscheiben garnieren.

Beilagen[Bearbeiten]

  • Zwiebelringe, roh oder gedünstet
  • Hackfleisch oder pfannengerührte Rindfleisch- oder Schweinefleischstreifen

Varianten[Bearbeiten]

  • Dieses Gericht wird in der Türkei auch warm gedünstet serviert.