Portugiesischer Reistopf

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Portugiesischer Reistopf
Portugiesischer Reistopf
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Portugiesische Reistopf ist ein Rezept für ein portugiesisches Hauptgericht von der Mutter des Verfassers.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Fleisch in etwas Olivenöl anbraten und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.
  • Zwiebel und Knoblauch in Würfel schneiden, zum Fleisch geben und anbraten.
  • Die Dose gestückte Tomaten dazugeben und ca. 10 bis 15 Minuten leicht köcheln lassen (so verhindert man, das die Tomaten später bitter schmecken).
  • Vier Tassen Wasser aufgießen, einen Brühwürfel dazugeben und das ganze zum kochen bringen.
  • Mit der Tasse, mit der man das Wasser abgemessen hat, nun zwei Tassen Reis abmessen und in die kochende Flüssigkeit geben.
  • Bei milder Hitze ca. 15 Minuten leicht köcheln lassen. Zwischendrin immer wieder umrühren, damit nichts anbrennen kann.
  • In den letzten fünf Minuten das Gemüse dazugeben. Abschmecken und evtl. nachwürzen.
  • Die Herdplatte ausstellen und das Gericht gar ziehen lassen.
  • Bei Zugabe von frischen Karotten empfehlt der Verfasser, diese klein zu schneiden und mit dem Reis zusammen in die Brühe geben.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]