Pomelomarmelade

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Pomelomarmelade
Pomelomarmelade
Zutatenmenge für: ca. 5 Gläser
Zeitbedarf: Zubereitung: 40 Minuten + Kochzeit: bis 5 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die Pomelomarmelade (schw. Pomelokonfiture) ist ein Brotaufstrich, der aus mit Zucker eingekochten Früchten hergestellt wird. Dieses Rezept stammt vom Schwiegersohn des Verfassers und wurde vom Verfasser nach dem Probieren seiner Zubereitung abgeändert.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Pomelokonfituere-Brot.jpg
  • Die Gläser und Deckel heiß abspülen, klar nach spülen und umgedreht auf einem Geschirrtuch abtropfen lassen.
  • Die Pomelo unter heißem Wasser abbürsten, mit Küchenpapier trocken reiben und den Orangenabrieb herstellen.
  • Die Pomelo auf den Kopf stellen und küchenfertig herstellen und die Filets vierteln.
  • Alle Zutaten in einen Topf auf den Herd stellen und zügig aufkochen lassen.
  • Sobald die Masse andickt (nach ca. 2 bis 3 Minuten), den dabei aufsteigenden Schaum mehrmals mit einer Schöpfkelle abschöpfen und testen, ob sie den Geliertest besteht.
  • Ist dies der Fall, den Topf vom Herd nehmen. Falls dies nicht der Fall ist, die Marmelade noch etwas länger kochen lassen.
  • Die Marmelade mit einem Trichter noch heiß in die vorbereiteten Gläser randvoll abfüllen.
  • Die Gläser verschließen und ca. 30 Minuten auf einem Geschirrtuch auf den Kopf stellen.
  • Nach dem Abkühlen die Gläser verstauen.

Haltbarkeit[Bearbeiten]

  • Dunkel und kühl lagern, so bleibt die Marmelade ca. 1 bis 2 Jahre haltbar.
  • Nach dem Öffnen des Glases dieses (verschlossen) sofort wieder in den Eisschrank geben (Gefahr der Gärung).
  • Ein Schuss Alkohol Achtung, kann Alkohol oder Spuren von Alkohol enthalten! verbessert nicht nur den Geschmack, sondern verhindert auch noch die Schimmelbildung.

Beilage zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]