Podin Lymmaval

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Podin Lymmaval
Podin Lymmaval
Zutatenmenge für: 2–3 Personen
Zeitbedarf: 90 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Podin Lymmaval (kornisch für "Zitronenkuchen") ist ein traditionelles Rezept der Küche Cornwalls, der südwestlichsten Grafschaft Englands, für einen Pudding aus gebackenen Teig aus Brotkrumen, Milch, Zitronenschale und -saft, Zucker und einem Ei.

Das Rezept kommt aus Ley Mill in Ost-Cornwall.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Die Milch mit den Brotkrumen in eine Schüssel geben und gründlich miteinander mischen.
  • Dann beiseite stellen und 60 Minuten einweichen lassen.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Den Backofen auf 170 °C vorheizen.
  • Nach dieser Zeit Schale und Saft der halben Zitrone in die Milch-Brot-Mischung rühren.
  • Nach Geschmack mit dem Zucker süßen.
  • Dann das Ei trennen.
  • Das Eigelb in die Milch-Brot-Mischung einrühren.
  • Das Eiweiß in einer sauberen und trockenen Schüssel steif schlagen.
  • Dann unter die Milch-Brot-Mischung heben.
  • Eine Kuchenform gründlich mit Butter einfetten.
  • Die Mischung in die Kuchenform geben.
  • Dann im vorgeheizten Backofen bei 170 °C ungefähr 30 Minuten backen, bis die Oberfläche goldbraun ist.
  • Heiß servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • ..