Pochierte Eier mit Croutons

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Pochierte Eier mit Croutons
Pochierte Eier mit Croutons
Zutatenmenge für: 3 Portionen
Zeitbedarf: Zubereitung: 15 Min.
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Eine besondere Methode, Eier zu pochieren, wie sie auch schon hier angedeutet wird, stellte der Fernsehkoch Alexander Herrmann als pochierte Eier mit Croutons in der Sendung Topfgeldjäger vor. Das Vorteilhafte an dieser Methode ist der Verzicht auf Essig.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Tassen mit Öl etwas einfetten.
  • Von der Folie 3 Quadrate oder Bahnen von je etwa 35–40 cm Länge abschneiden und vorsichtig mittig so in die Tassen legen, dass überschüssige Folie oben übersteht. Die überstehende Folie nach außen umklappen.
  • In jede Tasse einen Schuss Öl geben und die Tasse mit dem Öl schwenken. Überschüssiges Öl wieder in den Ölbehälter zurück geben.
  • In jede Tasse 1 aufgeschlagenes Ei geben.
  • Die Folienenden über jedem Ei so zusammenschlagen und verdrehen, dass im Eibeutel keine Luft mehr ist.
  • Mit Küchengarn die Eibeutel zuknoten und verschließen. Bis zur Weiterverarbeitung im Kühlschrank aufbewahren.
  • Vom Toastbrot die Rinde abschneiden und das Brot in 5 mm dicke Stücke würfeln.
  • In der Pfanne die Butter aufschäumen lassen und die Würfel darin knusprig ausbacken.
  • Die Croutons auf dem Küchenkrepp abtropfen lassen und etwas salzen.
  • Die Petersilien- und Basilikumblätter von den Stielen zupfen, zwei Knoblauchscheibchen und ein paar Spritzer Zitronensaft zugeben.
  • Mit etwa 3 ELEsslöffel (15 ml) Sonnenblumenöl mixen und mit Salz abschmecken.
  • Im Topf Wasser zum Kochen bringen.
  • Die Eibeutel vorsichtig in das kochende Wasser geben und nach 90 Sekunden den Topf vom Herd nehmen. Weitere 4 bis 6 Minuten, je nach gewünschtem "Härtegrad" des Eigelbs im heißen Wasser ziehen lassen.
  • Nun kommt das Anrichten:
  • Je 1 ELEsslöffel (15 ml) Kräuteröl in drei passende Servierschalen oder tiefe Teller füllen und mit etwas Fleur de Sel bestreuen.
  • Die Beutel mit den pochierten Eiern aus dem Wasser heben und die Folie vorsichtig am Knoten aufschneiden.
  • Die Eier mit einem Esslöffel behutsam aus der Folie heben und auf das Kräuteröl setzen.
  • Die Croutons drum herum verteilen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]