Exzellent.png

Pizzasauce

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Pizzasauce
Pizzasauce
Zutatenmenge für: 3–4 Bleche
Zeitbedarf: 15 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Pizzasauce ist die Tomatensauce für eine Pizza, die vor Auflegen des Belags auf den Teig gestrichen wird. Sie besteht aus gewürztem Tomatensugo.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Einen Topf mit ungesalzenem Wasser zum Kochen bringen.
  • Die Tomaten kreuzweise einritzen und etwa 1 bis 2 Minuten in dem kochendem Wasser blanchieren.
  • Mit einem Sieblöffel aus dem Wasser heben, abschrecken, die Haut abziehen.
  • Tomaten vierteln, entkernen, Stielansatz entfernen und passieren.
  • Sämtliche Zutaten sind kalt in den vorgenannten geleerten Topf zu geben, eine bestimmte Reihenfolge ist nicht einzuhalten.
  • Das Ganze ist gut zu verrühren und kurz aufzukochen, danach sollte es noch ca. 5 Minuten köcheln.
  • Lorbeerblatt entfernen.
  • Die Sauce abkühlen lassen, danach kann sie mit einem ELEsslöffel (15 ml) auf dem Pizzateig der zuzubereitenden Pizza gleichmäßig verteilt werden.
  • Der Teig sollte noch knapp unter der Sauce durchscheinen, die obige Menge reicht für etwa drei bis vier Bleche.

Sauce zum[Bearbeiten]

  • Bestreichen der noch ungebackenen Böden von Pizzen oder ähnlichem Gebäck.

Resteverwertung[Bearbeiten]

  • Nicht gebrauchte Reste eignen sich vorzüglich zum portionsweisen Einfrieren.

Varianten[Bearbeiten]

Exzellent.png   Dieses Rezept wurde in die Liste exzellenter Rezepte aufgenommen.