Pizza mit Zucchiniblüten

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Pizza mit Zucchiniblüten
Pizza mit Zucchiniblüten
Zutatenmenge für: 6 kleine Pizzen oder 2 Backbleche
Zeitbedarf: Zubereitung des Teiges: 3 Stunden + Zubereitung Pizza: 10 Minuten + Backzeit: ca. 10 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Im Frühling ist die Zeit, in der frisches Gemüse leicht im eigenen Garten bzw. aus der Umgebung erhältlich ist. Ein besonderer Leckerbissen, den viele nicht kennen, sind Zucchiniblüten. Gebacken als Pizza mit Zucchiniblüten (ital. Pizza fiorita), ist eine wahre Delikatesse aus dem eigenen Garten.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Den Pizzateig nach Rezept herstellen.
  • Das Backrohr bei Ober-/Unterhitze Ober- und Unterhitze auf 250 °C vorheizen und den Pizzastein auf einem Backgitter einlegen.
  • Während der Teig geht reichlich Wasser zum Kochen bringen.
  • Die Tomaten oben kreuzweise einschneiden und im kochenden Wasser kurz blanchieren
  • Dann in Eiswasser abschrecken, häuten und in Scheiben schneiden.

Pizza fiorita[Bearbeiten]

  • Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zucchiniblüten darin leicht zusammenfallen lassen.
  • Den gegangenen Pizzateig vierteln, leicht ausrollen und dann mit den Handrücken (Ringe und Uhren entfernen, damit der Teig nicht reist) zu einem runden, dünnen Pizzaboden mit einem höheren Rand ziehen.
  • Auf dem Teig zum Rand hin, der grüne Teil nach innen Zeigend, jeweils 9 Zucchiniblüten formschön auflegen.
  • Den Schafkäse zerbröckeln und darauf verteilen.
  • Die Tomatenscheiben gleichmäßig darauf verteilen.
  • In die Mitte je eine der vier übrigen Zucchiniblüten als Krone setzen.
  • Die Pizza mit Salz sowie Pfeffer würzen und mit Olivenöl beträufeln.
  • Im vorgeheiztem Backrohr bei Ober-/Unterhitze Ober- und Unterhitze mit 250 °C auf dem Pizzastein für etwa 10 bis 15 Minuten goldbraun und knusprig backen.
  • Aus dem Backrohr nehmen und sofort noch heiß auf vorgewärmten Tellern servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Ideal zum Backen wäre ein Steinbackofen (Temperatur bis 340 °C).
  • Den Teig mit Gewürzen (z.B. Majoran, Rosmarin, Thymian, Knoblauch, ) parfümieren.
  • Nach dem Backen, die Pizza mit frischem Chili bestreuen.