Pizza mit Venusmuscheln

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Pizza mit Venusmuscheln
Pizza mit Venusmuscheln
Zutatenmenge für: 6 kleine Pizzen oder 2 Backbleche
Zeitbedarf: Zubereitung des Teiges: 45 Minuten oder 2 Stunden + Zubereitung: 2 Stunden + Backzeit: ca. 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel
Pizza mit Venusmuscheln (ital. Pizza con le vongole) ist eine ganz besondere Pizzazubereitung aus Kampanien, die der Pizzafreund probieren sollte.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Muscheln säubern[Bearbeiten]

  • Die Säuberung von Muscheln ist (leider) eine aufwändige Sache. Auf Sand mag kein Feinschmecker beißen. Zu allererst sollten die optisch beschädigten Muscheln entfernt werden. Eine sehr große Schüssel vorbereiten und die Muscheln hineingeben. Mit Wasser auffüllen. Nochmals Kontrolle nach anderem Meeresgetier. Gründlich alles vermischen und den gesamten Inhalt in ein Bassin ausschütten. Nun jede, einzelne Muschel von ihrem 'Bart' entfernen (an diesen 'Fäden' befestigen sie sich). Klar, viel Arbeit, muss aber sein, um ein optimales Gericht entstehen zu lassen. Die Schüssel mit allen 'entbarteten' Muscheln wiederum mit Wasser auffüllen. Kräftig mit einem großen Kochlöffel durchmischen. Kurz stehen lassen, und es zeigt sich, dass sich Sand am Boden der Schüssel ablagert. Ausschütten, erneut waschen, all dies solange, bis sich am Boden der Schüssel kein Sand mehr zeigt. Es ist geschafft! Stehen lassen. Falls auffallen sollte, dass den Muscheln Luftblasen entweichen sollten, keine Angst, es es sind immer noch lebende Kreaturen.
  • Einen Topf aufsetzen, heiß werden lassen und die Vongole hineingeben.
  • Solange kochen, bis sich alle Muscheln geöffnet haben.
  • Abseihen.
  • Kurz abkühlen lassen und die einzelnen Muscheln aus der Schale herausnehmen.

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Pizzateig erstellen.
  • Das Backrohr auf 250 °C vorheizen.
  • Den Teig halbieren oder in 6 Teile zerteilen.
  • Die Backformen mit Backpapier auskleiden.
  • Den Teigbatzen in die jeweilige Backform mit den Händen hinein drücken.
  • Immer für einen erhöhten Rand sorgen.
  • Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen.
  • Tomaten anritzen und im kochenden Wasser kurz blanchieren und die Schale entfernen.
  • Die Tomaten halbieren, entkernen, das Fruchtwasser entfernen und grob hacken.
  • Knoblauch schälen, in Scheibchen schneiden und über die Form verteilen.
  • Mit Muscheln und Tomaten belegen.
  • Würzen und mit dem Olivenöl beträufeln.
  • Die Form in den Ofen schieben und in ca. 20 Minuten knusprig backen.

Anmerkung[Bearbeiten]

  • Mit Dosenware oder TK-Ware geht es auch, aber der orginäre Geschmack geht verloren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]