Pizza mit Schinken und Mozzarella

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Pizza mit Schinken und Mozzarella
Pizza mit Schinken und Mozzarella
Zutatenmenge für: 3 kleine Pizzen oder 1 Backbleche
Zeitbedarf: Zubereitung des Teiges: 30 Minuten und 2 Stunden aufgehen lassen + Zubereitung: 20 Minuten + Backzeit: ca. 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Eine klassische Art, Pizza herzustellen ist die Pizza mit Schinken und Mozzarella.

Zutaten[Bearbeiten]

Hefeteig[Bearbeiten]
Pizzabelag[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Den Pizzateig erstellen[Bearbeiten]
  • Mit dem Mehl eine Kuhle formen und Zucker/Salz reinstreuen.
  • Hefe in die Kuhle geben, warmes Wasser darauf gießen und mit einer Gabel verrühren.
  • Öl darüber gießen und zum Ziehen stehen lassen, bis das Gemisch etwas sprudelt.
  • Dann kräftig durchkneten.
  • Wenn der Teig zu trocken sein sollte, dann eine Hand voll Wasser hinzufügen - bei zu nassem Teig eine Hand voll Mehl.
  • Das Backrohr auf 250 °C vorheizen.
  • Den Teig halbieren oder in 6 Teile zerteilen.
  • Die Backformen mit Backpapier auskleiden.
  • Den Teigbatzen in die jeweilige Backform mit den Händen hinein drücken.
  • Immer für einen erhöhten Rand sorgen.
  • Die Pizzasauce auf dem Pizzateig mit einem Esslöffel gleichmäßig verteilen.
Der Belag[Bearbeiten]
  • Den Käse abtrocknen und in dünne Scheiben schneiden.
  • Den Schinken in Streifen schneiden.
  • Schinken und dann die Käsescheiben über die Pizzen verteilen.
  • Würzen und mit dem Olivenöl beträufeln.
  • Die Form in den Ofen schieben und in ca. 20 Minuten knusprig backen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

Rezepte für weitere Pizzen[Bearbeiten]