Pilzsauce mit Hähnchenbrustfilet

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Pilzsauce mit Hähnchenbrustfilet
Pilzsauce mit Hähnchenbrustfilet
Zutatenmenge für: 2 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung/Vorbereitung: 10–20 Minuten + Kochzeit: 20–30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Pilzsauce mit Hähnchenbrustfilet.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Eine Zwiebel, drei Knoblauchzehen und die Stiele von einem Bund Petersilie fein hacken und dieses mit Sonnenblummenöl im Topf bei großer Hitze anbraten.
  • Das Hühnerbrustfilet würzen, in den Topf legen und ca. 5 Minuten anbraten.
  • Die Zwiebel sollten etwas glasieren bzw. etwas bräunlich geworden sein.
  • Mit ca. 0,2 Liter Wasser alles ablöschen!
  • Einen halben Suppenwürfel und den Senf zugeben
  • Nun die Waldpilze beigeben, frische sind am besten, eingefrorene Waldpilze nicht vorher auftauen, sondern gefroren in die heiße Brühe geben.
  • Alles 10 Minuten kochen.
  • Die Schlagsahne mit dem Saucenbinder hinzugeben bis die Suppe/Sauce etwas verdickt ist.
  • Einen Esslöffel Butter verfeinert das Gericht!
  • Fein gehackte Petersilie gehört zum Schluss auch noch in die Pilzsauce.
  • Mit Salz alles abschmecken, weil Waldpilze viel Salz vertragen!
  • 10 Minuten bei kleinster Stufe ziehen lassen – fertig!

Galerie[Bearbeiten]

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Alternativ kann natürlich auch jede andere Fleischsorte wie Putenbrustfilet oder Schweineschnitzel verwendet werden!
  • Sollte ein Vegetarier mitessen, kann der Suppenwürfel und das Fleisch entfallen, dann wird es eine reine Pilzsuppe!