Pfirsich-Eistee

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Pfirsich-Eistee
Pfirsich-Eistee
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 30 Minuten + Kühlzeit ab 1 Stunde
Hinweise: Enthält Alkohol: nein
Schwierigkeitsgrad: leicht

Was wäre der Sommer ohne köstlichen Eistee zur Abkühlung an heißen Tagen? Warum zu einem stark gesüßten und künstlichem Fertigeistee aus dem Supermarkt greifen? Dabei ist diese Köstlichkeite schnell in unterschiedlichen Varianten selber zubereitet. Herrlich fruchtig schmeckt da ein selbstgemachter süßlicher Pfirsich-Eistee noch mal so gut.

Zutaten[Bearbeiten]

Pfirsichsaft[Bearbeiten]

Tee[Bearbeiten]

weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Tee[Bearbeiten]

  • Das Wasser für den Tee in eine Topf zum Kochen bringen.
  • Den Tee in ein Teeei oder einen Papier-Kaffeefilter füllen und gut verschließen.
  • Das Teeei in den Topf hängen, diesen von der Herdplatte ziehen, mit einem Deckel zudecken und den Tee für etwa 10 Minuten ziehen lassen.
  • Dann das Teeei entfernen und den Tee auskühlen lassen.

Pfirsichsaft[Bearbeiten]

  • Während der Tee auskühlt reichlich Wasser zum Kochen bringen.
  • In der Zwischenzeit die Pfirsiche waschen und dann im kochenden Wasser für etwa 1 Minuten blanchieren.
  • Dann aus dem Wasser heben, gut abtropfen lassen und in Eiswasser abschrecken.
  • Die Schale der Pfirsiche abziehen, dann die Früchte halbieren, entsteinen und in grobe Würfel schneiden.
  • Das Obst in den Topf geben, mit dem Zucker bestreuen und die Vanilleschote zugeben.
  • Mit dem Wasser aufgießen, mit einem Deckel zudecken, zum Kochen bringen und für zehn bis fünfzehn Minuten leicht köchelnd weich schmoren.
  • Während dessen die Zitrone auf der Arbeitsplatte wälzen (so brechen die Poren auf und es lässt sich mehr Saft gewinnen) und etwas Saft auspressen.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Die Vanilleschote aus den weich geschmorten Pfirsich entfernen und die Früchte mit dem Zauberstab fein pürieren und durch ein Feinsieb passieren.
  • Dann den Saft mit etwas Zitronensaft und falls nötig noch mit Zucker abschmecken.
  • Den Pfirsichsaft zum kalten Tee geben und gut vermischen.
  • Nochmals mit Zucker und ggf. Zitronensaft abschmecken, ein Lingdrinkglas mit Eiswürfel füllen und mit dem Pfirsich-Eistee aufgießen.

Tipp[Bearbeiten]

  • Die Vanilleschote nicht entsorgen sonder etwa mehrmalig für Vanillemilch weiter verwenden.
  • Danach abwaschen, trocken tupfen und in ein mit Zucker oder Salz gefülltes Einweckglas stecken und eigenen Vanillezucker bzw. Vanillesalz für Fleisch, Fisch, usw. herstellen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]