Pfefferhähnchen mit 20 Knoblauchzehen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Pfefferhähnchen mit 20 Knoblauchzehen
Pfefferhähnchen mit 20 Knoblauchzehen
Zutatenmenge für: 4 Personen/Portionen
Zeitbedarf: Zubereitung: 25 Min.
Garen: 60 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Pfefferhähnchen mit 20 Knoblauchzehen ist ein Gericht, dessen Titel die meisten von uns wohl zweimal lesen müssen, bevor sie ihn für real halten.

Das Rezept dazu entstammt dem Repertoire des bekannten TV-Kochs Christian Henze.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  • Das Hähnchen auf der Brustseite aufschneiden und kräftig auseinanderklappen.
  • Aus 5 ELEsslöffel (15 ml) Olivenöl, Paprikapulver, Salz und Pfeffer eine Marinade herstellen.
  • Das Hähnchen damit komplett kräftig einreiben.
  • Die Knoblauchzehen schälen und im Bräter mit 2–3 ELEsslöffel (15 ml) Olivenöl leicht anbraten.
  • Das Hähnchen mit der Öffnung nach unten hineinlegen.
  • Die Flüssigkeiten angießen.
  • Die Limette in Scheiben schneiden und mit den Pinienkernen zugeben.
  • Das Hähnchen im Backofen etwa 60 Min. garen, dabei ab und zu mit der Bratflüssigkeit begießen.
  • Das Hähnchen aus dem Bräter nehmen uns warm stellen.
  • Den flüssigen Bratensatz mit der kalten Butter abbinden und mit Salz und Pfeffer sowie etwas Rosmarin abschmecken.
  • Das Hähnchen portionsgerecht zerlegen und mit der Bratensauce servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]