Penne mit Aprikosen-Tomatensauce

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Penne mit Aprikosen-Tomatensauce
Penne mit Aprikosen-Tomatensauce
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Mal ganz etwas anderes sind die Penne mit Aprikosen-Tomatensauce. Das an der Penne all'arrabbiata angelehnte Gericht ist nicht so scharf, bekommt durch Früchte, insbesondere Aprikosen und Orangensaft eine frische Säure.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Penne nach Packungsanweisung al Dente kochen (reichlich sprudelndes Kochwasser, reichlich Salz, kein Öl ins Kochwasser, nicht abschrecken, etwas Kochwasser auffangen).
  • Die Aprikosen klein schneiden und in eine Schüssel geben.
  • Den Orangensaft darüber geben.
  • Alles eine Viertelstunde marinieren lassen.
  • Die Schalotte pellen und fein würfeln.
  • Die Chilischote waschen, trocknen, den Wurzelansatz abschneiden, längs halbieren, das Kerngehäuse entfernen und in Streifen schneiden.
  • Die Möhren schrappen, den Stielansatz abschneiden und in Würfel schneiden.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen.
  • Die Schalotte, die Chili und die Möhren im Öl anbraten.
  • Das Tomatenmark dazu geben und kurz mitbraten lassen.
  • Mit den Dosentomaten ablöschen und den Orangensaft mit den Aprikosen dazu geben.
  • Eine Viertelstunde einkochen lassen.
  • Eine beschichtete Pfanne ohne Öl erhitzen.
  • Die Kürbiskerne in der Pfanne rösten.
  • Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
  • Die Nudeln auf vorgewärmte Teller geben.
  • Die Sauce über die Nudeln verteilen.
  • Mit den Kürbiskernen garnieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]