Pavlova

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Pavlova
Pavlova
Zutatenmenge für: 6 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 40 Minuten + Backzeit: 2 Stunden
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Die Pavlova ist eine mit Sahne und Früchten gefüllte oder belegte Torte aus einer Baisermasse, die in Australien und in Neuseeland als ein Nationalgericht angesehen wird. Auch in Norwegen steht sie auf der Speisekarte. Dieser Kuchen wird gerne zu Weihnachten verzehrt.

Zutaten[Bearbeiten]

Meringe[Bearbeiten]

Belag[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Alle erforderlichen Zutaten genau abwiegen und bereitstellen.
  • Die halbe Zitrone auspressen und durch ein Feinsieb in eine kleine Schüssel abseihen.
  • Das Backblech mit Backpapier auslegen.

Meringe[Bearbeiten]

  • Das Backrohr auf 120 °C vorheizen (die Temperatur mit einem Backofenthermometer überprüfen).
  • Wasser in einem Topf zum Kochen bringen.
  • Die abgemessene Menge Eiweiß mit dem Zucker, dem Zitronensaft und dem Vanillezucker in einen Schlagkessel geben.
  • Den Schlagkessel in das Wasserbad geben und das Eiweiß mit Hilfe einer Küchenmaschine zu einem festen Eischnee schlagen.
  • Sobald der feste Schnee sich warm anfühlt, den Schlagkessel aus dem Wasserbad nehmen und solange den Schnee weiter schlagen, bis dieser vollständig abgekühlt ist (etwa 15 Minuten).
  • Schließlich das Mehl oder die Stärke vorsichtig unterheben (das Mehl oder die Stärke mit einem Feinsieb über den Schnee gleichmäßig verteilen).
  • Die Meringemasse auf dem Backpapier auf einer Höhe von etwa 1,5 cm kreisrund verteilen und mit einer Palette glatt streichen.
  • Das Backblech auf die mittlere Schiene geben und die Meringe 2 Stunden backen (trocknen) lassen (die Meringe darf keine Farbe annehmen).
  • Die Meringe nach dem Backvorgang vollständig auskühlen lassen.

Belag[Bearbeiten]

  • Die Früchte vorbereiten und in Stücke schneiden.
  • Die Sahne mit dem Puderzucker und Sahnesteif zu einer festen Schlagsahne aufschlagen.
  • Die Schlagsahne mit einer Palette gleichmäßig über die Meringe verstreichen und den Kuchen mit Früchten belegen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]