Paprikasalat mit Schinken und Pfirsich

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Paprikasalat mit Schinken und Pfirsich
Paprikasalat mit Schinken und Pfirsich
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 80 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Der Paprika-Salat mit Schinken und Pfirsich stammt aus der französischen Küche. Er hat eine gewisse Schärfe, ist aber auch durch die Pfirsiche leicht süßlich und besonders lecker.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Paprikaschoten waschen, trocknen, den Stielansatz herausschneiden und halbieren.
  • Den Backofen auf 220 °C vorheizen.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Die Paprika mit der Hautseite nach oben auf das Backblech geben.
  • Die Paprika in den Ofen schieben und so lange backen bis die Haut dunkel wird und Blasen wirft, dann herausnehmen.
  • Ein Küchenhandtuch nass machen und die Paprika damit abdecken.
  • 10 Minuten abkühren lassen.
  • Die Paprika anschließend häuten und in Streifen schneiden.
  • Die Pfirsichen waschen, trocknen und in Spalten schneiden.
  • Die Pfirsiche und die Paprika in eine Schüssel geben.
  • Die Chili waschen, trocknen, längs halbieren und in feine Streifen schneiden.
  • Den Stielansatz und die Kerne entfernen.
  • Die Minze waschen, trocknen und die Blätter von den Stielen zupfen.
  • Die Chili und die Minze zu der Paprika geben und vermischen.
  • Die Zitrone auspressen.
  • Den Zitronensaft mit Öl und Honig in eine Schüssel geben und verquirlen.
  • Mit Salz abschmecken.
  • Das Dressing über den Salat geben und alles gut vermischen.
  • Den Schinken klein zupfen und über den Salat geben.
  • Noch einmal vermischen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

Tipp[Bearbeiten]

  • Ist der Salat nicht scharf genug, kann man die Kerne der Chili zu dem Dressing geben. Aber dabei ist Vorsicht geboten.