Pâte brisée

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Pâte brisée
Pâte brisée
Zutatenmenge für: Kuchenboden mit 25 cm Durchmesser
Zeitbedarf: Zubereitung: 15 Minuten + Ruhezeit: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel
Pâte brisée ist die französische Version des Mürbeteigs. Sie wird direkt auf der Arbeitsfläche zubereitet.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Mehl auf die Arbeitsfläche geben und Butter (in kleinen Stücken), Eigelb, Salz, Zucker und Wasser in der Mitte in eine Mulde geben.
  • Die Zutaten in der Mitte mit den Fingerspitzen vermischen und nach und nach das Mehl vom Rand einarbeiten bis eine grobkrümelige Masse entsteht.
  • Die Masse auf der leicht mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche mit dem Handballen kneten.
  • Nach 2–3 Minuten sollte ein weicher Teig entstanden sein, den man zu einer Kugel formt, in Klarsichtfolie einwickelt und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lässt.
  • Auf einer bemehlten Arbeitsfläche wird der Teig nun zügig ca. 3 mm dick ausgerollt. Dabei jeweils nach vier mal ausrollen den Teig leicht anheben und wieder sehr wenig Mehl auf die Arbeitsfläche geben, damit der Teig nicht klebt.

Teig zu[Bearbeiten]

  • Kuchen und Torten

Varianten[Bearbeiten]