Nussstrudel mit Walnüssen und Ahornsirup

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Nussstrudel mit Walnüssen und Ahornsirup
Nussstrudel mit Walnüssen und Ahornsirup
Zutatenmenge für: 1 Strudel
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 15 Minuten + Backzeit: ca: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Ein wahr nussiger Genuss ist der Nussstrudel mit Walnuss und Ahornsirup. Gerade jetzt im Herbst sind die Walnüsse wie alle Nüsse reif zur Ernte und schmecken besonders gut. Hier in der feinen Version als Strudel mit leckerem Ahornsirup.

Zutaten[Bearbeiten]

weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Blätterteig lt. Rezept zubreiten bzw. lt. Packungsanweisung vorbereiten.
  • Die Milch mit der Butter etwas erwärmen und mit Walnüssen, Ahornsirup, der Zitronenschale, Vanillemark und den Rosinen sowie den Semmelbröseln zu einer glatten Masse verrühren.
  • Die Nussfülle für ca. 15 Minuten durchziehen lassen.
  • Dann die Fülle auf die Mitte des Teiges streichen, die Teigränder darüber schlagen und zu einem Strudel einrollen.
  • Den fertigen Strudel auf das Backblech legen und mit verquirltem Ei bestreichen.
  • Sollte vom Teig noch etwas übrig sein diesen in streifen schneiden und den Strudel damit verzieren.
  • Den Strudel im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C für etwa 30 Minuten goldbraun backen.
  • Auf dem Backgitter auskühlen lassen und mit Staubzucker bestreut servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]