Nudelsalat mit Oliven und Käse

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Nudelsalat mit Oliven und Käse
Nudelsalat mit Oliven und Käse
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Nudelsalat mit Oliven und Käse ist ein sommerliches Rezept für einen mediterranen Nudelsalat, schnell und einfach herzustellen und dabei noch sehr leicht.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Nudeln nach Packungsanweisung „al Dente“ kochen (also mit viel Wasser, reichlich Salz, kein Öl im Kochwasser und nicht abschrecken).
  • Die Nudeln gut abtropfen lassen und abkühlen lassen.
  • Die Paprika waschen, putzen, trocknen, den Stielansatz herausschneiden, vierteln, das Kerngehäuse herausschneiden und in kleine Würfel schneiden.
  • Den Koriander waschen, trocknen, die Blätter von den Stielen zupfen.
  • Den Schnittlauch waschen, trocknen und in kleine Röllchen schneiden.
  • Die Frühlingszwiebel waschen, putzen, die welken Teile des Lauchs wegschneiden, den Wurzelansatz wegschneiden und in dünne Ringe schneiden.
  • Die Oliven abtropfen lassen.
  • Das Gemüse zu den Nudeln geben und alles vermischen.
  • Die Nudeln mit Salz, Pfeffer, Essig und Öl abschmecken.
  • Alles gut vermischen.
  • Den Nudelsalat in einer Schüssel anrichten.
  • Den Parmesan über den Salat reiben.
  • Den Koriander, die Paprika und den Schnittlauch darüber geben.

Tipp[Bearbeiten]

  • Lässt man die Oliven ganz, hat man in dem Salat ab und zu mal das Olivenaroma. Wie man mag kann man dieses Aroma auch verstärken, indem man die Oliven halbiert oder in Scheiben schneidet.
  • Hat man kein Koriandergrün eignen sich auch andere Kräuter zum würzen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]